top of page

Investition in die Zukunft:

InProTec stärkt Fertigung mit hochmoderner DMG Mori Drehmaschine



18.12.2023

Die neueste Ergänzung des InProTec Maschinenparks ist die hochmoderne DMG Mori Drehmaschine, Modell Sprint 32, die über einen erweiterten Durchlass von 38 mm verfügt. 

 

Die Investition in die DMG Mori - Sprint 32 ermöglicht es uns, die Produktionskapazität für unsere Kunden deutlich zu erhöhen und den steigenden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden. Diese Präzisionsmaschine ist für ihre Leistungsfähigkeit und ihre innovative Technologie bekannt, was sie zu einer idealen Wahl für unsere anspruchsvollen Fertigungsprozesse macht.

 

Mit dieser Investition bekräftigen wir unser Engagement für kontinuierliche Verbesserungen und

Innovationen in der Produktion. Die DMG Mori - Sprint 32 wird eine Schlüsselrolle dabei spielen, die Effizienz in unserer Fertigung weiter zu optimieren.

 

Gazmend Alija, Fertigungsleiter bei InProTec, bringt es auf den Punkt: „Die DMG Mori - Sprint

ist eine optimale Ergänzung zu unserem Maschinenpark. Mit ihrer erweiterten Kapazität und

fortschrittlichen Technologie wird sie es uns ermöglichen, die steigende Nachfrage unserer Kunden noch besser zu bedienen und gleichzeitig unsere Position als leistungsstarker Fertigungspartner in der Branche weiter zu stärken.“

 

Wir freuen uns darauf, die Vorteile dieser Investition zu nutzen und unsere Kunden so weiterhin

mit hochwertigen Produkten und Dienstleistungen versorgen zu können.


InProTec Fertigungsleiter Gazmend Alija an der modernen DMG Mori Drehmaschine, Modell Sprint 32.
InProTec Fertigungsleiter Gazmend Alija an der modernen DMG Mori Drehmaschine, Modell Sprint 32.

Zurück zu: Startseite · News · Karriere

bottom of page
Cookie-Einstellungen