f6b728c3-ffd2-4d74-8a63-bb384c081903.JPG
3c3e5788-a3d8-4c20-a08b-1358ac6568b4.jpg
85228654-8f1d-4957-827d-736baf4b907f.jpg

PERI setzt bei seinen VCT Tunnelschalwagen
auf Schwerlasträder von InProTec!

Das Unternehmen PERI steht seit dem Jahr 1969 für Innovation in der Schalungs- und Gerüsttechnik und ist mit 9.500 Mitarbeitern, einem Jahresumsatz von Euro 1.56 Mrd. und über 70 Tochtergesellschaften einer der international größten Hersteller in diesem Bereich.

PERI bietet Bauunternehmen und Gerüstbaubetrieben jeder Größe die professionelle Gesamtlösungskompetenz für alle Anforderungen der Schalungs- und Gerüsttechnik in Bau, Instandhaltung und Sanierung.

Innovative Schalungs- und Gerüstsysteme mit maßgeschneiderten Logistik-, Service- und Ingenieurleistungen garantieren den Kunden Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Sicherheit.

PERI legt dabei großen Wert auf die Nähe zu seinen Kunden. Ein dichtes Netz an Niederlassungen und Lagerstandorten sowie ein großes Team an qualifizierten Fachberatern garantieren optimale Betreuung und schnelle Materiallieferungen. Der Firmensitz von PERI sowie die Schalungs- und Trägerproduktion befindet sich im schwäbischen Weißenhorn.

 

Grundlegender Anspruch der Produktentwicklungen und Lösungen von PERI ist es, das Arbeiten seiner Kunden schneller und sicherer zu machen. PERI Produkte sind daher so konstruiert, dass sie den Anwendern und Unternehmen Vorteile in der Handhabung, Arbeitserleichterungen, ein Plus an Sicherheit sowie Kosten- und Personaleinsparungen bieten.

PERI VARIOKIT Tunnelwagen

InProTec als Baugruppen-Zulieferer für den Tunnelwagen von PERI

Der hohe Anspruch an Qualität, Funktionalität und Sicherheit gilt in gleichem Maße für Zulieferer von Komponenten und Baugruppen. Nicht nur wegen der regionalen Nähe, sondern auch durch die konsequent gelebte Qualitätsstrategie hat sich PERI für eine Zusammenarbeit mit InProTec aus Illertissen entschieden.

 

Das Unternehmen InProTec konzentriert sich auf die drei Geschäftsfelder Zerspanungstechnik, Schweißbaugruppen und Blechbearbeitung, die oftmals als Synergie aller drei Bereiche als Produktlösungen realisiert werden. Bestes Beispiel ist die Baugruppe Schwerlastrad, ein kleines, aber enorm wichtiges Bauteil für den VCT Tunnelschalwagen von PERI.

04-peri-tunnelbau-ortbeton-chinatown-9ef

Die beiden Geschäftsführer von InProTec, Jochen Krischke und Wilhelm Heinrich sind stolz auf ihren Kunden PERI:

„ Für uns ist die Zusammenarbeit mit PERI in diesem Bereich bestes Beispiel dafür, wie man auch als kleineres mittelständisches Unternehmen mit Spezialisierung auf Kernkompetenzen und einer konsequenten Qualitätsstrategie Großkunden wie PERI erfolgreich bedienen kann.“

PERI VCT Tunnelschalwagen

Das Projekt Schwerlastrad

Mit dem VTC Tunnelschalwagen, basierend auf dem VARIOKIT Ingenieurbaukasten, lassen sich maßgeschneiderte und materialoptimierte Lösungen für die offene und bergmännische Tunnelbauweise realisieren. Es können dabei monolithische, teilmonolithische oder aufgelöste Verfahren realisiert werden. Die verbesserte Wirtschaftlichkeit und die große Flexibilität des VTC Tunnelschalwagens machen die Schalungen im Tunnelbau besonders einfach und montagefreundlich.

Das komplette Know-how aller drei Geschäftsfelder

In der Baugruppeneinheit Schwerlastrad steckt das ganze Know-how von InProTec und beinhaltet Leistungen aus allen drei Geschäftsfeldern Zerspanungstechnik, Blechbearbeitung und Schweißbaugruppen. Verschweißt wird unter anderem ein hochfester Feinkornbaustahl S700MC. Wegen der hohen Anforderungen an Präzision und Stabilität des Schweißverfahrens wurde dieses durch die schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Fellbach nach DIN EN ISO 15613 akkreditiert.

 

Die Lieferung erfolgt inklusive der verschiedenen Beschichtungsverfahren als komplett montierte Baugruppe, bei der die exakte Ermittlung und Einhaltung von Vormaßen zur Montage der Pendelrollenlager von größter Bedeutung ist. Mit einem Gewicht von 75 kg und Abmessungen von LxBxH 500x240x326 mm muss die Baugruppe Schwerlastrad höchsten Belastungen standhalten und durch ihre hochwertige Lagerung enorme Laufruhe beim Verfahren des Schalwagens sicherstellen. Als Verfahrprofil kann eine U-Schiene oder mit Spurkranzkäfig-Anbau auch eine Kranschiene verwendet werden.

Das Unternehmen setzt auch in Zukunft auf gesundes Wachstum und bietet attraktive Arbeitsplätze auf dem jeweils technologisch neuesten Stand. Jungen Menschen eröffnet InProTec in unterschiedlichen Ausbildungsberufen beste Perspektiven für eine erfolgreiche Zukunft.

IPT_Schwerlastrad_Variokit_RAL.jpg
3c3e5788-a3d8-4c20-a08b-1358ac6568b4.jpg